Die „Manuelle Therapie“ gehört zur effektivsten Behandlungsform der Mobilisation. Mit gezielt weichen Techniken werden Gelenkblockaden gelöst und Bewegungseinschränkungen beseitigt. Viele verwechseln das mit der Chiropraktik und dem Wort „Einrenken“. Unser Ziel ist es mit Techniken der Manuellen Therapie eine gute Funktion zu erzielen, zumal sich die Schmerzsituation mit Zunahme der Beweglichkeit meistens verbessert. Behandelt werden alle betroffene Gelenke an Armen und Beinen, die Wirbelsäule bis hoch zu den Kopfgelenken und ganz  wichtig auch die Kiefergelenke. Mit Hinzunahme der Techniken von Mc Kenzie, wurden auch Bandscheibenproblematiken mit in diese Therapie eingegliedert.

<< zurück