CMD = cranio-mandibulare-Dysfunktion
Immer häufiger müssen wir Patienten mit Halswirbelsäulenproblemen zum Zahnarzt schicken, weil der Biss oder die Kiefergelenke dafür verantwortlich sind.


Um in solchen Situationen richtig vorzugehen, müssen Patienten, Zahnärzte und Manualtherapeuten konsequent zusammenarbeiten.
Unsere Therapie ist  darauf ausgerichtet, jede Bisskorrektur (z.B. Nachtschiene), mit der nötigen Mobilisation zu optimieren. Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt.

<< zurück